Sicher im Urlaub

Für Ihre und unsere Gesundheit

Wir haben sämtliche Vorkehrungen getroffen, um das COVID-19 bestmöglich einzudämmen und unseren Gästen höchstmöglichen Schutz und Sicherheit zu bieten. Ihr Urlaub soll trotz Corona einfach „Urlaub“ sei

 

Allgemeine Vorsichtsmaßnahmen

  • Das Biancaneve Hotel ist ein kleines, gemütliches Hotel mit 35 Zimmern und Suiten und verfügt sowohl Innen als Außen über große Räume.
  • Im Hotel sind nur Hausgäste untergebracht
  • Wir ermöglichen unseren Gästen den Check-in bereits von zuhause aus zu vollbringen.
  • Beim Einchecken wir die Temperatur bei jedem Gast gemessen.
  • Innerhalb des Hotels müssen die Gäste den Mindestabstand einhalten und Schutzmasken tragen.
  • An verschiedenen Stellen wurde ein Spender für Händedesinfektion angebracht.
  • Unsere Gäste haben die Möglichkeit das Tagesprogramm, die Beauty & Spa Broschüre, sowie das Tagesmenü direkt auf dem eigenen Handy oder Tablet einzulesen.
  • Zusätzlich zum Hochgeschwindigkeits-Internet gibt es in allen Zimmern und Suiten einen Schreibtisch mit Stuhl. So lässt sich auch in den Ferien das Nützliche mit dem Angenehmen verbinden!
  • In Wolkenstein Gröden gibt es einen touristischen medizinischen Dienst und verschiedene Allgemeinmediziner. Das Krankenhaus in Bozen ist 45 km und das traumatologische Zentrum Dolomiti Sportklinik 9 km entfernt.


Die Kinderwelt

  • Die den Kindern zur Verfügung gestellten Spiele werden täglich desinfiziert. Die Kinderwelt wird täglich während der Nachtstunden desinfiziert.
  • Die Temperatur der Kinder wird in der Früh täglich gemessen.
  • Die Aktivitäten werden in Gruppen eingeteilt, um die angegebenen Abstände besser einhalten zu können.


Restaurant

  • Die Verarbeitung der Lebensmittel und die Zubereitung von Frühstück, Mittag- und Abendessen erfolgt nach den strengen Hygienerichtlinien des HACCP (Hazard Analysis and Critical Control Points)
  • Wenn möglich werden lokale, sogenannte 0-km-Produkte verwendet.
  • Zugang zum Buffet mit Maske und nach Desinfektion der Hände
  • Sowohl beim Frühstück als auch beim Abendessen nehmen die Gäste am selben Tisch Platz. Der Speisesaal ist so organisiert, dass die Gäste gegebene Mindestabstände einhalten können


Zimmer & Suiten

  • Wir garantieren eine fachgerechte Reinigung der Räume, für jeden Raum werden frische Reinigungsutensilien verwendet.
  • Die Zimmer und Suiten werden vor der Ankunft der Gäste gründlich gereinigt, desinfiziert und sanifiziert. Zur Desinfektion werden zertifizierte, professionelle Reinigungsmittel gegen Bakterien und Viren verwendet.
  • Die Wäsche wird von einer externen Wäscherei gewaschen, welche ihre Desinfektion garantiert.
  • Auch während der täglichen Reinigung werden antibakterielle und antivirale Reinigungsmittel verwendet.
  • Die Räume werden täglich gelüftet
  • Um die Zimmertür zu öffnen erhält der Gast eine Chipkarte, welche alle Türen kontaktlos öffnet (Nach jeder Benutzung desinfiziert).


Schwimmbäder, Saunen, Relaxzonen, Beauty Abteilung und Fitnesszenter

  • Die Maske muss beim Schwimmen, in der Sauna, während der Fitnessaktivität und auf dem eigenen Bett nicht getragen werden.
  • Desinfektionsmittel und Reinigungstücher sind am Eingang und in den Ruhebereichen erhältlich.
  • Das Freibad, das Hallenbad und der Saunabereich mit Whirlpool sind regelmäßig mit den erforderlichen Mindestabständen geöffnet. (Die Sauna ist nur für eine Person oder einer Familie zugänglich)
  • Das Poolwasser wird mit Chlorfiltern gereinigt.
  • Entspannungsbereiche und Liegestühle werden regelmäßig desinfiziert und Desinfektionsmittel stehen zur Verfügung
  • Die SPA-Abteilung für Schönheitsbehandlungen und Massagen ist regelmäßig geöffnet
  • Bei Wellnessbehandlungen in der Kosmetikabteilung (Massagen und Schönheitsbehandlungen) verwenden die SPA-Mitarbeiter eine Maske.
  • Das Fitnesscenter wird regelmäßig desinfiziert und es steht Desinfektionsmittel für die Geräte zur Verfügung.



Gemeinsame Umgebungen

  • In den Gemeinschaftsräumen können die Gäste die von der WHO (Weltgesundheitsorganisation) empfohlenen und von der Autonomen Provinz Südtirol vorgeschriebenen Sicherheitsabstände einhalten.
  • Mehrmals täglich werden kritische Stellen wie Griffe, Fensterbänke, Bänke, Fahrstuhlknöpfe usw. mit professionellen Reinigungsmitteln desinfiziert.
  • Das Hotel liegt auf einer Höhe von 1600 Metern und deshalb brauchen wir keine Klimaanlagen. Die Natur der Dolomiten gibt uns gute und frische Luft.
  • Die Gemeinschaftsräume werden regelmäßig manuell gelüftet. Einige Bereiche verfügen auch über eine automatische Belüftung.
  • Diese werden mit 100% Frischluftzufuhr eingestellt. Es gibt kein Luftrecycling!
  • Spender mit Händedesinfektionsmitteln sind an verschiedenen Orten erhältlich.
  • Die Benutzung des Aufzugs ist nur einzeln oder in mit der eigenen Familie möglich.


Mitarbeiter

  • Alle Mitarbeiter wenden die für jeden Arbeitsbereich spezifische PSA (Persönliche Schutzausrüstung) an: im Restaurant, in der Küche, in der Bar, in der Kinderwelt, an der Rezeption mit Maske. Die Zimmermädchen mit Maske und Handschuhen.
  • Jeder wäscht sich regelmäßig und häufig die Hände und verwendet Handdesinfektionsmittel.
  • Unsere Brigade ist speziell dafür ausgebildet, die Hygienemaßnahmen zu verstärken und die internen selbst auferlegten Protokolle genauestens einzuhalten.
  • Mehrere Mitarbeiter des Hotels haben Erste-Hilfe-Kurse besucht



Die Skischule

  • Alle Kinder, welche im Gruppenkurs eingeschrieben sind, erhalten einen zertifizierten Schlauchtuch mit der Funktion von Mund-Nasen-Schutz. Dieser kann bei der Nichteinhaltung des Sicherheitsabstandes angewendet werden.
  • Die Teilnehmerzahl bei den Gruppenkursen wird so angepasst, dass der Unterricht den Vorschriften gemäß abläuft und bei alle Transfers, sei es mit den Aufstiegsanlagen und Shuttle die Gruppen so gut wie möglich geeint bleiben können und natürlich die geltenden staatlichen Vorschriften und der autonomen Provinz Südtirol eingehalten werden.
  • Bei allen Gruppenkursen, wo eine Mittagspause vorgesehen ist, werden die Plätze im Voraus reserviert, um die maximale Sicherheit zu gewährleisten.
  • Der Ablauf der Gruppenkurse wird dementsprechend organisiert, um Menschenansammlungen und Überfüllungen bei den Aufstiegsanlagen und Pisten so gut wie möglich zu meiden.